Klassenlager in Tarasp - 19. bis 23. August 2019


Zum Schluss ins Schloss!

 

Freitag, 23. August

 

Die Woche ist schon vorbei!

Packen, Schlossbesichtigung, Lagerhaus-Reinigung und Rückreise. -> zur Galerie vom Freitag


Nationalpark - wir kommen!

 

Donnerstag, 22. August

 

Der Höhepunkt des Lagers steht an: eine Wanderung im Nationalpark bei strahlend schönem Wetter!

 

-> zur Galerie vom Donnerstag

Im Nationalpark (von Vangelis)

Wir waren heute im Nationalpark. Bei der Hinfahrt haben sich alle gefreut. Wir sind am Anfang ganz still losgelaufen. Bei der ersten Pause haben wir ein Adlernest gesehen. Bei der zweiten Pausen konnten wir Hirsche am Berg entdecken. Unterwegs haben manche Quellwasser getrunken und wir machten uns auf den Weg zum Mittagsplatz. Dort konnten wir ein Murmeltier beobachten und später ist sogar noch ein zweites dazugekommen. Wir hatten Schnitzelbrot zum Mittag. Allen hat das Schnitzelbrot geschmeckt. Nach dem Essen hat Frau Weishaupt noch einmal zwei Murmeltiere entdeckt. Auf der anderen Seite des Tals konnten wir durch den Feldstecher zwei Steinböcke sehen. Auf der weiteren Wanderung hatten wir Spass. Die Stimmung war während der ganzen Wanderung gut. Im Postauto wurde einigen schlecht. Am Schluss wanderten vier Schüler und Schülerinnen mit Frau Koller noch von Scuol nach Tarasp. Der Rest nahm das Postauto.


Noch em Räge scheint z'Sunne!

 

Mittwoch, 21. August

 

Wanderung vom Motta Naluns via Ftan nach Scuol-Tarasp und zum Schluss nach Tarasp Fontana.

 

-> zur Galerie vom Mittwoch

Wanderung vom Motta Naluns (von Alessia und Sara)

Heute Morgen sind wir um 9 Uhr mit dem Postauto zur Luftseilbahn gefahren. Den ersten Teil mussten wir in den Wolken laufen. Am Mittag hat die ganze Klasse eine Staumauer gebaut. Unterwegs haben wir 5 Schlangen und einen Regenbogen gesehen. In Scuol durften wir einkaufen. Insgesamt sind wir 5 Stunden gewandert. Im Lagerhaus haben wir einen leckeren Muffin von Jürg bekommen. Heute Abend findet der Showabend statt, das wir toll.


Dienstag 20. August

 

Wetterglück!

In der Sonnenecke der Schweiz!

-> zur Galerie vom Dienstag

Gesellschaftsspiele (von Martin)

Wir spielten den ganzen Morgen verschiedene Spiele: zum Beispiel UNO, Spiel des Lebens, Rummykube. Um 11 Uhr gestalteten wir noch Namensschilder für die Zimmertüren.

Wanderung zum Lai Nair (von Thierry)

Am Nachmittag machten wir eine Wanderung. Wir gingen um halb zwei los und kamen um halb fünf zurück. Während der Wanderung haben wir sehr viel gesehen und neue Sachen entdeckt. Wir hatten Spass und Freude. Einige hatten keine Lust den Berg hoch zu laufen, aber sie mussten. Am Ende war es einfach nur eine tolle Zeit.

Kinoabend (von Jakob)

Gestern Abend hatten wir Kinoabend. Wir schauten den Film "Die Pinguine aus Madagaskar". Dort geht es um vier Pinguine (Skipper, Rico, Privat und Kowalski), die versuchen, den fiesen Octopus Dave und seine Armee zu vernichten, die den Plan haben, alle Pinguine zu Monstern zu mutieren. Am Schluss ging alles gut aus.


Montag, 19. August


Die Reise nach Scuol Tarasp (von Sila)

Wir sind von Degersheim mit dem Zug via Wattwil - Uznach - Ziegelbrücke - Landquart nach Susch gefahren. Dort mussten wir aus Postauto umsteigen und fuhren nach Tarasp Fontana. Dort war schon unser Lagerhaus. Während der Reise hat es uns Spass gemacht. Wir haben fotografiert, gespielt, gegessen und auch viele schöne Gebäude entdeckt. Als wir ankamen, haben wir unsere Koffer ausgepackt, gegessen und sind spazieren gegangen. Im Lagerhaus zurück, hatten wir Freizeit und konnten uns duschen oder spielen.

Das Lagerhaus (von Samed)

Das Lagerhaus ist sehr gross und hat vier Stöcke. Im untersten Stock sind der PingPongTisch, die Garderobe, das WC, die Duschkabinen und der Trockenraum. Im ersten Stock befeinden sich die Küche, der Speisesaal und der Tschüttelikasten. Im zweiten Stock ist das Mädchenareal. Das dürfen wir Knaben nicht betreten. Im dritten Stock ist das Knabenareal, dort dürfen die Mädchen nicht rein.

Spaziergang durch Tarasp (von Lia)

Wir haben einen kleinen Spaziergang durch Tarasp gemacht und haben die berühmte Hexenplatte in Sgné gesehen. An den vielen Brunnen haben wir uns abgekühlt und die schöne Landschaft genossen.

Partyspiele (von Lynn)

Wir gestalteten das Abendprogramm "Partyspiele". Wir führten verschiedene Spiele durch wie: Apfel im Wasserbad, Apfelringe von der Decke essen, Limbo tanzen und Montagsmaler. Bei einem Spiel musste man Wasser in den Mund nehmen und ein paar erzählten Witze: wer zuletzt noch Wasser im Mund hatte, hatte gewonnen.

Downloads