Boden ist Leben



20. September 2018 Seit den Sommerferien befassen wir uns mit dem Thema Boden.

Durch ein Bodenfenster fokussieren wir uns nur auf einen kleinen Ausschnitt des Bodens und protokollieren, wie dieser Ausschnitt beschaffen ist, wie er sich anfühlt und wie er riecht.

Mit dem Spaten graben wir ein Loch in den Wiesen- oder Waldboden und versuchen die verschiedenen Schichten des Bodens zu erkennen, bestimmen die Tiere welche wir im Boden finden und füllen das Loch zum Schluss selbstverständlich wieder.

Im Schulzimmer beobachten wir Regenwürmer in vorgegebenen Situationen und halten die Beobachtungen schriftlich fest.

Bodenfenster

Loch im Boden

Beobachtungen am Regenwurm